Gewusst wie – die Medistar-Patientensuche

Manchmal kommt es vor, dass uns ein Dokument mit unvollständigen Patientendaten vorliegt. Das kann ein Impfausweis mit einem in unserem System nicht hinterlegten Namen sein, da die Patientin darauf nur ihren Geburtsnamen vermerkt hat. Auch Anrufer auf dem Anrufbeantworter, der aber nicht ihren Namen hinterlassen, deren Nummer aber natürlich dort vermerkt ist finden sich immer mal wieder. 

In der einfachen Patientensuche von Medistar ist aber viel mehr möglich, als nur einen bekannten Patienten aufzurufen, vielmehr können wir es als mächtiges Suchinstrument nutzen. 

Sonderzeichen in der Suche

Neben der bekannten Eingabe von Name, Vorname können Sonderzeichen verwendet werden, die unterschiedliche Funktionen erfüllen:

  • steht als Platzhalter für einen beliebige Anzahl von Zeichen
  • steht als Platzhalter für ein einziges, beliebiges Zeichen
  • ~ die sog. Tilde (Tastenkombination AltGr und + ) kann man der Suche voranstellen, wenn nach einem im System hinterlegten Geburtsnamen gesucht werden soll
  • * : stellt man voran, wenn nach einem Geburtsdatum im Format TTMMJJJJ gesucht werden soll
  • +kann der Suche vorangestellt werden, wenn nach einer Telefonnummer gesucht werden soll – dabei reicht der Beginn der Ziffernfolge
  • # : stellt man voran, wenn nach einer Versichertennummer gesucht werden soll

Anwendungsbeispiele der Suche

Weiß man nur den Vornamen (in diesem Fall Liana) kann man auch alle Patienten mit diesem Namen auflisten lassen, in dem man der Eingabe ein Komma voranstellt (also quasi den Nachnamen „leer lässt“): Suche nach ,Liana

Damit die Suche schneller geht reichen auch Teile des Vornamen und des Nachnamens: wenn man also einen Bauer, Fridolin sucht reicht die Eingabe Bau, Frid  ins Suchfester aus.

Ein Patient hat ein handschriftliches RR-Protokoll hinterlassen, auf dem der Name aber unleserlich ist – man kann von Vor- und Nachnamen nur Al… …mann erkennen:

Eine Frau Schmidt oder Schmitt, Elisabeth hat auf dem Anrufbeantworter eine Rezeptbestellung hinterlassen. Der folgende String sucht nach Schmidt und Schmitt mit dem Vornamen Elisabeth:

Es liegt ein Impfausweis vor, auf dem ein nicht in unserem System hinterlegter Name vermerkt ist. Hier hilft eine Suche nach dem Geburtsdatum meist weiter:

Auf dem Anrufbeantworter ist eine Bitte um Ausstellung einer Überweisung zum Urologen, der Patient hat allerdings vergessen, seinen Namen zu hinterlassen. Vom Display des Anrufbeantworters können wir aber die Telefonnummer 6385 ablesen. Da die Telefonnummern mit Vorwahl/Nummer nicht immer ganz korrekt im System hinterlegt sind suchen wir hier erstmal nach den letzten Ziffern, in dem den Zahlen noch ein , (Komma) vorangestellt wird:

Bei dem obigen Beispiel mit dem Impfausweis kann man freilich auch nach dem Geburtsnamen der Patientin suchen, sofern der im System hinterlegt ist:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.